Haus Wahlstedt gebaut speziell für Menschen mit Demenz

Das Haus Wahlstedt bietet zwei Ebenen, in denen leben jeweils 20-22 Menschen in einem Wohnbereich.
Den Bewohnern stehen nach ihren individuellen Bedürfnissen Einzel- oder Doppelzimmer zur Verfügung.
Jeder Wohnbereich  verfügt über ein Pflegebad, ein öffentliches WC und Pflegenebenräume.
Alle Räume sind hell und können mit vertrauten Möbeln und Gegenständen eingerichtet werden.

Die Flure sind als Rundweg mit Sitzecken gestaltet.
So können gerade Bewohner mit einem hohen Bewegungsdrang diesen ausleben.
Dadurch machen Bewohner im Haus Wahlstedt keine  Erfahrung mit, „dem Ende des Weges“
in sich zu verharren, weil man vergessen hat umzukehren. Das Zentrum des Hauses bildet das Atrium mit verteilten Sitzgelegenheiten und Beschäftigungsmöglichkeiten.
Es erlaubt uns in unserer Einrichtung ein natürliches Tageslicht, dadurch sind unsere Gemeinschaftsflächen
die offen gestaltet sind, hell und freundlich und nicht nur vom künstlichen Licht anhängig.

IMG_0310 Terasse unsere gute Stube

wohnkueche IMG_0574 Fasching Gruppenfoto

Gottesdienst im Haus Wahlstedt soz. Betreuung , wir bereiten uns das Abendessen zu.

Unser Garten ist für  Menschen mit Demenz gestaltet, ein angelegter Rundweg steht den Bewohnern zur Verfügung, er ermöglicht das Erleben der Jahreszeiten, bietet Raum für gärtnerische Betätigung, riechen schmecken  und lädt zum Verweilen ein.